Könige für einen Tag

Königreichhöhle, die muss ja königlich sein würde man vermuten. Wenn mann aber im engen und nassen Rupertischluf liegt wird man schnell auf den Boden der Höhlenforscher Realität zurück geholt. Franz forscht hier um einen möglichen Zusammenschluss mit der Grieskarhöhle zu finden und die Gesamtlänge des Systems auf über 20km zu erweitern. Ich bin nur mit um ihm ein wenig zu helfen und zu fotografieren. Ein wirkliche Hilfe bin ich allerdings nicht weil ich allein vom Zustieg schon ziemlich erledigt bin.

Der angesprochene Schluf befindet sich ziemlich genau über dem Dagobah System, nur etwa 150m weiter oben.  Tatsächlich findet Franz dann hinter einer Engstelle einen großen und nassen Schacht. Von oben kommt trotz trockenem Wetter einiges an Wasser herab. Über uns dürfte sich nicht allzu weit entfernt die „Raucherte Lucka“ befinden. Der Schacht geht ca. 15m hinunter und ist dann nicht weiter einsehbar. Tages Touren sind in der fast 2000m hoch gelegenen Höhle leider schon sehr mühsam und Zeitaufwendig. Der Zusammenschluss ist zwar fast sicher, es stellt sich nur noch die Frage wann er erfolgen wird.

 

Anbei noch ein Video mit Impressionen aus der Höhle.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.