Monat: Oktober 2014

Pseudoskorpion – Update!!

Nachdem Hans und Alex die Vermutung geäußert haben, dass es sich in meinem letzten Bericht bei der “Spinne” eigentlich um einen Pseudoskorpion handelt, habe ich den Bildausschnitt stark vergrößert: Die beiden haben mit dem Pseudoskorpion ganz offensichtlich recht, nur um welchen es sich handelt, ist noch unklar. Der “Pseudoblothrus infernus” aus dem Hölloch ist nur 2mm …

Grießkar-Expedition 2014 (2/5) Schichtbetrieb im Biwak

Nachdem Thomas und Lucas noch am Tag des Aufstiegs (Samstag) gegen 21:00 in die Plattenhöhle zum Biwak abgestiegen sind, um die im Vorjahr dort unten eingebauten Seile auszubauen, wollten wir ihnen am Sonntag frühmorgens folgen. Aber bei dem nasskalten Wetter wollte ganz offensichtlich keiner so wirklich raus aus Schlafsack und Zelt, und so wurde aus …