Oblivion

  Nachdem Franz eine neue Höhle am Zwölferkogel gefunden hatte, sind wir im Herbst noch einmal zu einer Erkundungstour aufgebrochen und haben mit einer Vermessung der Höhle begonnen da wir eine Verbindung ins Grieskar-Höhlensystem für sehr wahrscheinlich halten. Wrackteile eines unbekannten Flugzeugs liegen verstreut vor und auch noch weit in der Höhle. Vergessen sind die Namen …

Halbzeit Expe 2015

Schon nach der ersten Woche der diesjährigen Grieskar-Höhlenexpedition kann von beeindruckenden Entdeckungen berichtet werden. In der Tunnelhöhle konnten Französische Forscher unter großer Mithilfe von Franz nach einigen Touren eine Verbindung ins Grieskarhöhlensystem herstellen und dadurch die Gesamttiefe des System auf über 700m erhöhen.  Wärenddessen konnte auch in der Aié Ga Pelé eine Verbindung in die alte Weg Höhle gefunden werden …

Schreiert Wasser

Schon vor einigen Jahren entdeckte  Franz die Höhle und erkundete Sie im Nahbereich des Eingangs. Er war es auch, der dann den ersten Tauchversuch in der Höhle unternahm. Bei diesem ersten Tauchversuch, der vor allem für Georg und mich besonders Nerven aufreibend war, konnte Franz eine Fortsetzung erkennen musste aber sicherheitshalber umkehren, da er alleine war und kein unnötiges Risiko …

Kalt und immer kälter

Kalt und immer kälter wurde es, je weiter wir ins Grießkar rauf kamen. Diesmal ging ich mit Rudi rauf zur Höhle, denn Franz war schon voraus gegangen. Schnee am Weg und ein ungewohnt starker Wind machten uns den Aufstieg schwerer als erwartet. Endlich bei der Höhle angekommen ging es gleich hinein um den Wind zu …

Die Zusammenschlüsse

Am späten Freitag Abend kommen die ersten französischen Höhlenforscher bei Franz an und schon am Samstag Morgen soll der Hubschrauber das Material ins „Grießkar“ hochfliegen. Leider klappt am Samstag nicht alles wie geplant. Zwar ist Franz mit Yoann bereits um 09:00 Uhr am Berg aber der Hubschrauber kann wegen Nebel nicht fliegen.Nach einigen Verschiebungen ist …

Contact 2013 – Die Expedition

„Contact 2013“ war die erste gemeinsame französisch-österreichische Höhlenexpedition ins Grieskar unter französischer Leitung. An den Forschungen nahmen 14 französische und vier österreichische Höhlenforscher teil. Vom 12.08 bis zum 24.08.2013 wurde ein Basislager im Grieskar errichtet, welches als Ausgangspunkt für die Höhlenbefahrungen genutzt wurde. Dazu wurden ca. 450kg Material per Hubschrauber auf den Berg geflogen.   Expeditionsziele waren …

Es geht wieder los

Ein Jahr älter und auch müder quäle ich mich wieder ins Grieskar hoch. Diesmal sehe ich vor mir nicht nur den Rucksack von Franz sondern in weiter Ferne manchmal auch den von Markus, der uns das erste mal in die Plattenhöhle begleitet. Unser Ziel für die erste Tour heuer in die Plattenhöhle ist der Ausbau …